Genoveva Burg Mayen

Erbaut um 1280, durch den Trierer Erzbischof Heinrich von Fistingen, ist die Genovevaburg eines der Wahrzeichen der Stadt Mayen. Ihre wechselvolle Geschichte aus Belagerung, Zerstörung und Wiederaufbau prägt das Gesicht der heutigen Anlage.

Die Genovevaburg beheimatet das Eifelmuseum Mayen. welches in mehreren Ausstellungsebenen dem Besucher Land, Leute, Geschichte. Geologie und Brauchtum der Region näher bringt.

Alljährlich bildet die Burg auch den Rahmen für die Theateraufführungen der, über die Grenzen der Region bekannten, Burgfestspiele. Namhafte Schauspieler geben sich die Ehre.

 

Genoveva-Burg MayenBurgfestspiele MayenEifelmuseum Mayen